A-Linien Brautkleider

Das A-Linien Kleid (engl. auch Princess) ist gekennzeichnet durch ein figurbetontes, eng anliegendes Oberteil und einen ausgestellten Rock. Die senkrechten Nähte des Kleides sind durchgehend und in der Regel von keiner Taillennaht unterbrochen, daher ähnelt der Schnitt des Kleides einem großen A, woher der Name auch kommt. Wegen der klassischen und einfachen Form ist das A-Linien Kleid, sowohl für die traditionelle Kirchenzeremonie, als auch für die standesamtliche Trauung geeignet.

Der Schnitt des Kleides mit seinen vertikalen Linien schmeichelt fast jeder Figur, da diese jeden Körper einen Tick größer und schlanker wirken lassen. Der ausgestellte Rock hingegen setzt die richtigen Akzente an Becken und Po. Das A-Linien-Kleid gibt es mit den unterschiedlichsten Korsagen und Röcken, sowie verschiedensten Materialien, Stoffen und Verzierungen – daher ist diese Schnittlinie so vielseitig.