Godet-Brautkleider

Ein Godet-Kleid (im Engl. Trumpet genannt) ist dem Meerjungfrau-Stil sehr ähnlich und wird auch oft irrtümlich als Meerjungfrau bezeichnet. Tatsächlich rahmt ein Godet-Brautkleid den Oberkörper, die Taille, Hüfte und Oberschenkel genauso figurbetont wie die Meerjungfrau-Linie, jedoch ist der Rock schon oberhalb der Knie, meist mittig der Oberschenkel ausgestellt. Oftmals ähnelt die Godet-Silhouette der Form einer Trompete (daher der Name im Engl.), was durch den tief ausgestellten Rock hervorgerufen wird, der wenn er etwas weiter ausgestellt ist, immer eine Quernaht hat.

Im gewissen Sinne schlägt das Godet-Kleid eine Brücke zwischen Etui und Meerjungfrau, daher gilt für diese Linie das Gleiche wie für das Etui- und vor allem das Meerjungfrau-Kleid. Es ist sinnlich und elegant zugleich und ist nicht für jede Figur geeignet, da es wie eine zweite Haut jede Kurve bis zu den Hüften nachzeichnet. Wer eine schlanke Figur hat, dem sei diese Linie, gerade mit nur leicht ausgestellten Rock aber wärmstens ans Herz gelegt.