kisui

Webseite: kisui.de
Headquarter: Berlin (Deutschland)
Designer: Kerstin Karges

Brautgeschäfte die Brautmode von kisui führen

kisui Store Locator

Lediglich 14 Brautgeschäfte in Deutschland führen derzeit Brautmode von kisui. Außerdem unterhält kisui in Berlin eine eigene Boutique in der ausschließlich kisui Brautkleider erhältlich ist. In Österreich und in der Schweiz ist Brautmode von kisui ebenso erhältlich. Mit der Händlerliste von kisui findet Ihr die Brautausstatter mit kisui Brautkleidern in Eurer Nähe.

 

Brautmode von kisui

kisui ist eine junges und individuelles Label aus Berlin. Zarte Schleier und raffinierte Accessoires ergänzen den modernen, eleganten und exklusiven Look natürlich schöner Brautkleider. Besondere Aufmerksamkeit gilt den liebevollen dekorativen Details, die jedes Kleid vervollständigen. Aus Tradition, Kreativität, Können und Gefühl entwickelt kisui fabelhafte Brautcouture.

Die Berliner Designerin Kerstin Karges, die hinter kisui steht, sagt dazu: “Ein Brautkleid darf die Braut nicht verkleiden, sondern muss ihre Persönlichkeit unterstreichen. Das Brautkleid ist nicht nur ein Kleid, es ist DAS Traumkleid, das ganz Besondere für diesen einen schönsten Tag im Leben.

Designerin Kerstin Karges entwirft die exklusiven kisui-Brautkleider mit persönlichem Stil. Die Begabung für das Schneiderhandwerk und die Kreativität hat sich seit Generationen vererbt. Die Urgroßmutter war Schneidermeisterin und hatte ebenfalls ihr eigenes Atelier. Nach dem Modedesignstudium in Berlin, folgten Designarbeiten in London und Paris. Kerstin Karges arbeitete u.a. für Alexander McQueen, Martine Stibon und Bernhard Wilhelm. Zurück in Berlin gründete sie ihr eigenes Brautmodenlabel kisui. Bereits die erste kisui-Kollektion weckte ein großes Medieninteresse im In- und Ausland.

kisui-Brautkleider erzählen Geschichten und lassen jede Braut ihre persöhnliche Lovestory wahr werden. Die kisui-Brautcouture lässt die Braut durch perfekte Schnitttechnik strahlen. Sie ist glamourös, lässig und elegant zu gleich. Die Silhouetten sind unkonventionell und schmeichelnd. Hochwertige Seidenstoffe und filigrane Spitzen werden mit liebevollen Details zu Traumkleidern verarbeitet. Die Spitzen kommen direkt aus Frankreich und Belgien, wo die filigrane Spitzenherstellung seit Jahrhunderten perfektioniert wurde. Highlights setzen die funkelnden Kristalle aus dem Hause Swarovski. Alle kisui-Brautkleider entstehen vom ersten Entwurf über die Schnitterstellung bis zum letzten Nadelstich in Deutschland.