Mon Cheri Bridals

Webseite: moncheribridals.com
Headquarter: Trenton (USA)
Kollektionen: David Tutera und Sophia Tolli

Mon Cheri Brautmode
 
Seit über zwanzig Jahren vermarkten amerikanische Designer über das Label Mon Cheri Brautkleider und Abendmode. Mon Cherie selbst, steht dabei für die selektive Auswahl, der teils sehr bekannten Designer.

Seit einigen Jahren sind Brautkleider von Mon Cherie Bridals auch bei uns, bei ausgesuchten Brautausstattern erhältlich. Und das sind die aktuellen in Deutschland erhältlichen Mon-Cherie-Designer:
 

David Tutera

In der David Tutera’s Kollektion findet jede Braut etwas für sich, von Duchesse-Kleidern bis modernen Etui-Kleidern, von traditionell bis casual. In enger Zusammenarbeit mit Designer Martin Thornburg schuf der bekannte Wedding Planner & Star-Designer eine breit aufgestellte Brautmoden-Kollektion aus hochwertigen Stoffen, mit neckischen Details, einem tadellosen Schnitt zu einem erschwinglichen Preis.


 

Sophia Tolli

Sophia Tolli Brautkleider werden in Handarbeit aus Taft-, Satin- und Organza hergestellt. Diese verleihen jedem Kleid das gewisse Etwas und die zarten Details, wie Spitze, Swarovski-Kristalle, Glasperlen und Stickereien geben jedem Brautkleid den letzten Schliff. Hinter Sophia Tolli, steckt übrigens die bekannte Maggie Sottero-Chefdesignerin Sophia Apostolides, die nach zehn Jahren Maggie Sottero fand, daß es an der Zeit war eine eigene Brautkleider-Kollektion zu entwerfen. Und dies ist ihre neueste Kollektion …


Brautgeschäfte die Mon Cheri Brautmode führen

Mon Cheri Store Locator

Lediglich 16 Brautgeschäfte in Deutschland führen derzeit die Brautmode-Designer von Mon Cheri Bridals. In Österreich und der Schweiz ist Mon Cheri Brautmode nicht erhältlich. In der Mon Cheri Händlerliste findet Ihr die Brautausstatter mit Mon Cheri Brautkleidern in Eurer Nähe, wenn Ihr Germany und die David Tutera oder die Sophia Tolli Kollektion auswählt.