Hochzeit 2017:
Tipps und Inspirationen für Eure Hochzeit

Herzlichen Glückwunsch zur Verlobung! Vor Euch liegt eine aufregende und spannende Zeit – es gilt Euren schönsten Tag im Leben zu organisieren. Wo aber bloß mit der Hochzeitsplanung beginnen? Wir sagen’s Euch …

Hochzeit planen

Wenn sich die erste Aufregung gelegt hat, nehmt Euch einfach mal an einem ruhigen Abend bei einer Flasche Wein Zeit und beginnt auf einem Blatt Papier mit den ersten Notizen zur Planung Eurer Hochzeit 2017. Das Budget, der Hochzeitstermin, der Rahmen und der Stil Eurer Hochzeit, der Ort der Trauung und Feier, die Gästeanzahl und die Flitterwochen sind erste Punkte über die Ihr miteinander sprechen solltet.

Bei den meisten Paaren richtet sich der Rahmen der Hochzeit am Budget aus, was jedoch nicht heißen soll, dass mit geringen Budget keine schöne Hochzeit möglich wäre. Damit Eure Hochzeitsplanung auch in wenigen Monaten noch Spaß macht und nicht im Frust endet, solltet Ihr stets kompromissbereit und flexibel sein. Es kann passieren, dass Eure Traumlocation für das Jahr 2017 schon längst ausgebucht ist, Euer Wunschtermin für die Kirche Eurer Wahl nicht mehr verfügbar ist oder die Suche nach DEM Kleid Euch wie eine Odyssee erscheint.

Haltet Euch von Anfang an mehrere Alternativtermine bereit, denn nicht nur die Location für die Hochzeitsfeier oder das Standesamt können Euch einen Strich durch die Rechnung machen, auch Eure Musikacts für Trauung und Hochzeitsfeier, der Hochzeitsfotograf oder der Pfarrer müssen zu Eurem Termin auch Zeit haben. Eure besten Freunde und Eltern sollten nicht im Urlaub sein und Euer Arbeitgeber lange im voraus Bescheid wissen.

Von großer Bedeutung ist bei der Terminplanung ein Blick auf die Hochzeitssaison 2017. Die meisten Paare heiraten im Frühjahr und im Sommer. Im Herbst oder Winter gibt es viel mehr Auswahl an freien Terminen für Standesämter, Kirchen und Locations. Die meisten Gäste haben Zeit und die Flüge in die Flitterwochen sind meist auch billiger. Die Wahl Eures Hochzeitstermins 2017 wird also nicht nur den Stil Eurer Hochzeit und Feier beeinflussen, sie hat vor allem großen Einfluss auf Euer Hochzeitsbudget. Allerdings ist nicht nur die Jahreszeit zu bedenken, auch die Wahl des Wochentages ist von entscheidender Bedeutung für das Budget, aber auch für Eure Hochzeitsgäste.

Hochzeit planenFixiert auf dem Blatt Papier Eure verschiedenen Vorstellungen und Wünsche für die Hochzeit und Feier. Was sind Eure Prioritäten? Eure Hochzeit sollte an erster Stelle Euren Vorlieben entsprechen, also Euren ganz persönlichen Stempel tragen, dabei aber auch den Stil Euer beider Familien berücksichtigen. Auf einer Hochzeit begegnen sich alle Altersgruppen und Menschen mit unterschiedlichsten sozialem Background, und alle sollten sich auf Eurer Hochzeitsfeier wohl fühlen.

Fragt Euch also WANN Ihr heiraten möchtet, mit WEM Ihr feiern möchtet und WO Eure Hochzeit stattfinden soll. Haltet Euch mehrere Möglichkeiten offen und geht bei der Planung Eurer Hochzeit pragmatisch vor. Wenn Eure Traumlocation für den Empfang nach der Trauung bis November 2017 ausgebucht ist, die Hochzeit jedoch unbedingt im Sommer stattfinden soll, muss man weiter suchen und Kompromisse schließen. Erst wenn fast alles organisiert ist, sollte man den Hochzeitstermin endgültig festlegen. So erspart Ihr Euch viel Frust und Enttäuschungen. Hier auf miss-solution.com findet Ihr viele Anregungen und Tipps rund um das große Thema Hochzeit. Unser Fashion-Bereich ist eine regelrechte Brautmode-Fibel und unser Hochzeitsratgeber erleichtert Euch gerade am Anfang die Hochzeitsplanung. Für Inspiration sorgt unsere riesige Bildergalerie.

Fotos: Ambre Williams Photography

Mehr zum Thema Hochzeit 2017

Die ultimative Hochzeits-Checkliste

Die ultimative Hochzeits-Checkliste

Die Hochzeitsvorbereitungen beginnen und Ihr habt keinen Plan, wann und wo Ihr nun besten mit Eurer Hochzeitsplanung anfangen sollt? Hier ist unsere ultimative Planungsliste… Mehr »

Hochzeit-Budgetplanung

Hochzeit-Budgetplanung

Keine Hochzeitsplanung ohne Budgetplanung! Damit es Euch nicht am ersten Tag Eure Ehe den Boden unter den Füßen wegzieht, geben wir hier einige wertvolle Tipps zur Budgeterstellung und… Mehr »

Die Standesamtliche Trauung

Die Standesamtliche Trauung

Juristisch verbindlich ist in Deutschland nur die standesamtliche Trauung. Diese Art der Trauung ist eine rein formale Angelegenheit, ohne große Zeremonie und dauert… Mehr »

Die perfekte Location für die Hochzeit finden

Die perfekte Location für die Hochzeitsfeier finden

Auf der Suche nach der perfekten Location für Eure Hochzeitsfeier? Abgesehen vom Bauchgefühl gibt es noch einiges mehr auf das Ihr achten solltet! Mehr »

Die Hochzeit stressfrei genießen

Die Hochzeit stressfrei genießen

Ein paar Tipps von uns mit auf den Weg, damit Ihr Euren schönsten Tag von Anfang bis Ende stressfrei genießen könnt… Mehr »

Hochzeit-Knigge

Hochzeitsknigge

Unser Knigge räumt auf mit Althergebrachten und nennt Euch die kleinen und großen Fettnäpfchen, die Ihr wirklich kennen solltet… Mehr »

Hochzeit von A bis Z

Hochzeit von A bis Z

Von A wie Absagen bis Z wie Zusagen und von A-Linien-Kleider bis Wiener Walzer – hier findet Ihr unseren alphabetischen Überblick quer durch alle Themen der Hochzeitsvorbereitung. Viel Spaß beim Stöbern… Mehr »