Die 20 schönsten Flitterwochen-Ziele

Unsere Top 20 der schönsten und romantischsten Flitterwochen-Ziele in Europa und Asien, in der Karibik und Lateinamerika, auf Hawaii und in der Südsee.

Die 20 schönsten Flitterwochen-Ziele

Selbst wenn die Hochzeitsreise nicht mehr die erste Reise in trauter Zweisamkeit ist – so ist sie doch etwas Einmaliges und Unwiederbringliches. Plant daher also liebevoll und auf jeden Fall frühzeitig!

Die meisten Brautpaare, sofern sie Flitterwochen planen, buchen übrigens eine Fernreise; je exotischer desto besser. Die beliebtesten Flitterwochen-Ziele sind die Malediven und Mautitius. Aber auch Bali, Thailand und die Vereinigten Staaten werden häufig als Reiseziele für die Flitterwochen ausgesucht. In der Karibik ist es die Dominikanische Republik und Mexiko. Wer klassisches Karibik-Feeling haben will, der wählt Barbados oder St. Lucia. Bei den Städten liegen in Europa die Klassiker Paris und Venedig immer noch vorn. Wenn es weiter weg sein soll, dann geht’s meist nach New York City, Miami oder noch weiter nach Las Vegas. Anspruchsvolle Flitterwochen-Ziele sind vor allem Maui (Hawaii) oder Bora Bora und Fidschi in der Südsee.

Und hier ist unsere Top 20 der schönsten und romantischsten Flitterwochen-Ziele – viel Spaß beim Stöbern und träumen!

Übrigens: Als Flitterwochen wird im herkömmlichen Sinne die Zeit nach der Hochzeit bezeichnet. Heute werden die Flitterwochen mit der Hochzeitsreise bzw. dem englischen Honeymoon gleichgesetzt. Der Begriff Flitterwochen leitet sich nach derzeitiger Gelehrtenauffassung von dem mittelhochdeutschem Wort vlittern ab, welches soviel bedeutet wie kosen, kichern oder flüstern. In früheren Zeiten konnte Paare, anders als heute, nicht auf eine gemeinsame Zeit als zusammenlebendes Paar zurückblicken und so stellten die Wochen nach der Hochzeit, sprich die Flitterwochen, für das frischvermählte Paar die erste Gelegenheit dar, sich in trauter Zweisamkeit intim kennen zu lernen. Außerdem wurde vom Umfeld des Paares, insbesondere von deren Familien erwartet, dass es zeitnah nach der Hochzeit Nachwuchs geben wird. Flitterwochen in Verbindung mit einer Reise, was heute selbstverständlich ist, galt im letzten Jahrhundert noch als Privileg der oberen Zehntausend. Aber zum Glück haben sich die Zeiten ja geändert.

Heute wird am liebsten in exotischer Abgeschiedenheit, an ruhigen traumhaften Stränden unter Schatten spendenden Kokospalmen geflittert. La pura vida zu zweit: man genießt den Zauber in südländischen Inselparadiesen wie den Malediven oder den Seychellen oder den Luxus eines glamourösen Cityhotels in New York City oder Paris. Lange Spaziergänge am Strand, ein wenig Sightseeing, ein bisschen Shopping und einfach in der Hängematte zu zweit liegen, aufs Meer schauen und sich einander hingeben – gibt es einen schöneren Start in die Ehe?
 

Mehr zum Thema Flitterwochen:

Hochzeitsreise – wohin bloß?

Hochzeitsreise – wohin bloß?

Keine Ahnung, wohin Eure Hochzeitsreise am besten geht bzw. was die perfekte Destination für Eure Flitterwochen wäre? Für einen Denkanstoß haben wir hier mehrere Möglichkeiten für Euch skizziert… Mehr »

 
Flitterwochen richtig planen

Die Flitterwochen richtig planen

Keinen Plan, wann und wie Ihr mit der Planung Eurer Flitterwochen beginnen sollt? Hier sind einige praktische Tipps… Mehr »

 
Die ultimative Hochzeits-Checkliste

Die ultimative Hochzeits-Checkliste

Die Hochzeitsvorbereitungen beginnen und Ihr habt keinen Plan, wann und wo Ihr nun besten mit Eurer Hochzeitsplanung anfangen sollt? Hier ist unsere ultimative Planungsliste… Mehr »