Flitterwochen in Brasilien

Flittern in Brasilien? Eine Liebeserklärung an einen der schönsten Flitterwochen-HotSpots …

Flitterwochen in Brasilien

Ihr denkt über Flitterwochen in Brasilien nach? Glückwunsch, da habt Ihr Euch eins der zauberhaftesten und aufregendsten Flitterwochen-Ziele der Welt rausgesucht!

Brasilien ist nicht nur das größte Land in den Tropen und bietet eine unglaubliche Vielfalt an Naturwundern und Kulturschätzen, wie wohl kein anderes Land auf der Welt – Brasilien ist auch ein Reiseziel mit wunderschönen und endlosen Stränden, unvorstellbar großen Regenwaldbeständen und aufregenden Städten, in denen Musik wirklich lebt. Brasilien ist eines der letzten großen Abenteuer und wird Euch mit lebenslangen Erinnerungen für einen Aufenthalt in Euren Flitterwochen belohnen.

Brasilien ist von so majestätischer Größe, dass Ihr als Brasilien-Neuling wahrscheinlich etwas hilflos dasteht, um den perfekten Ort für Eure Flitterwochen zu finden. Die brasilianische Küste ist mit über 8000! km so unvorstellbar lang, dass es wohl nicht verwundert, dass es einsame, unberührte und sonnenverwöhnten Traumstrände im Überfluss gibt. Dazu der wasserreichste Strom der Erde, über 6000 km lang, in den mehrere tausend Nebenflüsse münden, umgeben vom größten zusammenhängenden Regenwaldgebiet der Erde. Der Amazonas befördert mehr Wasser als die sechs nächstkleineren Flüsse auf der Welt zusammen. Unzählige wunderschöne Wasserfälle im Einzugsgebiet des Amazonas rivalisierenden mit den höchsten Wasserfällen der Welt.

Flitterwochen in BrasilienEntdeckt idyllische und unberührte Inseln wie Ilha do Mel oder Ilha Grande oder unsere Lieblingsinseln Fernando de Noronhha, Boipeha und Morro de São Paulo. An der Costa Verde im Südosten und an der Südküste von Bahia findet Ihr Strände mit üppiger tropischer Vegetation, von denen einer schöner als der andere ist. Im dünn besiedelten Nordosten hingegen findet Ihr noch einsame Paradiese, die Aussteigerträume wecken. Hier ist das Klima trocken und Ihr trefft auf endlos lange Dünenstrände mit der charakteristischen Palmenvegetation. Tolle koloniale Städte sind z.B. Ouro Preto und Olinda. Dann gibt es natürlich noch die großen Metropolen des Landes: Brasilia, die futuristische Hauptstadt weit im Innern des Landes gelegen; die historische und bunte Perle des Nordostens – Salvador da Bahia; dann die Mega-City Brasiliens überhaupt – São Paulo; und dann natürlich die, für viele wegen ihrer spektakulären landschaftlichen Lage, schönste Stadt der Welt – Rio de Janeiro.

Die Reisekosten in Brasilien sind für Europäer vergleichsweise gering. Ein halben Liter Caipirinha gibts in den Ferienorten an der Küste für rund einen Euro. Milchshakes mit Papaya, Avocado oder Banane gibt es schon für einen halben Euro an jeder Ecke. Mittags werden in vielen Strandbars auf großen Tellern Reis mit Bohnen und Grünzeugs, wahlweise mit Fisch, Fleisch oder Geflügel für rund 2 Euro angeboten. In durchschnittlichen Restaurants kosten Gerichte um die 7 Euro. Was hingegen ein Loch in die Flitterwochen-Kasse reißen dürfte, sind die Flugkosten. Um die 1000 Euro (+/- 200) pro Person müsst Ihr da schon einplanen.

Flitterwochen in BrasilienWie Ihr Euren Brasilien-Honeymoon plant, hängt ganz von Euren Interessen und Vorstellungen ab. Wollt Ihr lieber wellenreiten, windsurfen oder kiten in den Wellen des Atlantiks, mit dem Kajak die Flora und Fauna in einem Nebenfluss des Amazonas entdecken, im Pantanal – dem größten Feuchtsavannengebiet der Welt auf Safari gehen, in Rio den aufregendsten Karneval der Welt erleben, oder nach Foz do Iguaçu fliegen und die mächtigsten Wasserfälle der Welt (Iguazú-Wasserfälle) bestaunen?

Die meisten Honeymooner starten ihre Flitterwochen in Rio de Janeiro. Erstens landet meistens der Flieger hier und zweitens ist Rio einfach ein Brasilien-Muss. Nicht um jetzt unbedingt einen Badeurlaub an der Copacabana zu machen, da gibt es in Brasilien hunderte schönerer Plätze, aber Rio ist einfach einzigartig. Surfer, sonnenhungrige Touristen und braungebrannte Schönheiten mit den knappsten Bikinis treffen sich in Party-Laune am Strand. Dazu das tolle Klima, die wunderschöne Lage der Stadt, Samba und Bossa-Nova-Rhythmen klingen aus den Straßencafés. Ihr werdet die prickelnde Atmosphäre dieser Stadt einfach spüren.

Flitterwochen in BrasilienRio de Janeiro ist eine Stadt der Gegensätze und hat ein Kriminalitätsproblem. Das ist nicht wirklich neu, soll an dieser Stelle aber noch einmal erwähnt sein. Wenn Ihr also individuell die Stadt entdeckt, lasst bitte die üblichen Vorsichtsmaßnahmen für lateinamerikanische Großstädte nicht außer Acht.

Brasilianer gehören, wie wir finden zu den freundlichsten und gastfreundlichsten Menschen auf der Welt. Nach nur wenigen Tagen dürfte Euch das Lebensgefühl der Einheimischen angesteckt haben, denn es besticht durch vollkommene Leichtigkeit und einer einfach unbezähmbaren Freude am Leben. Ihr seid in den Flitterwochen angekommen. Zeit der Großstadt zu entfliehen und sich in eine Honeymoon-Pousada zurückzuziehen …

Das kann im idyllischen, am weiten Ozean gelegenen Jericoacoara, 300 km nordöstlich von Fortaleza, oder im angesagten Pipa 80 km südlich von Natal in einem stylischen Bungalow sein. Oder in einer der zahlreichen Lodges rund um Manaus, mitten im Amazonas-Regenwald. Brasilien bietet da alle Möglichkeiten von All-Inclusive Resorts bis hin zu abgelegenen Öko-Lodges.
 

Mehr zum Thema Flitterwochen:

Die 20 schönsten Flitterwochen-Ziele

Die 20 schönsten Flitterwochen-Ziele

Unsere Top 20 der schönsten und romantischsten Flitterwochen-Ziele in Europa und Asien, in der Karibik und Lateinamerika, auf Hawaii und in der Südsee. Mehr »

 
Heiraten in Brasilien

Heiraten in Brasilien

Heiraten in Brasilien? Etwas schwierig – aber machbar! Hier findet Ihr Hintergrundinformationen und Kontaktdaten, um Eure Hochzeit in Brasilien zu planen… Mehr »

 
Flitterwochen richtig planen

Die Flitterwochen richtig planen

Keinen Plan, wann und wie Ihr mit der Planung Eurer Flitterwochen beginnen sollt? Hier sind einige praktische Tipps… Mehr »