Die perfekte Location für die
Hochzeitsfeier finden

Auf der Suche nach der perfekten Location für Eure Hochzeitsfeier? Abgesehen vom Bauchgefühl gibt es noch einiges mehr auf das Ihr achten solltet!

Die perfekte Location für die Hochzeit finden

Eine gute Location ist unabdingbar für eine schöne und vor allem perfekte Hochzeitsfeier. Achtet aber bei der Wahl Eurer Traumlocation nicht nur auf die Optik, den Charme, den Charakter und das Ambiente. Klar muss die Location für die Feier toll aussehen und Euch gefallen. Allerdings gibt es auch noch einige praktische Details, die eine gute Hochzeitslocation einfach erfüllen sollte.

Größe beachten

Die Räumlichkeit für die Hochzeitsfeier muss natürlich groß genug sein, um alle Hochzeitsgäste zu fassen. Beim ersten Anblick kann das zwar durchaus so wirken, vor allem wenn der Raum leer ist. Allerdings ist zu beachten, dass Tische, Stühle, ein Platz für das Buffet, Platz für die Band oder das DJ-Setup und eine Tanzfläche eine ganze Menge Platz benötigen. Ganz zu schweigen davon, dass Eure Gäste auch zwischen den Tischen etwas Bewegungsfreiheit brauchen. Selbst wenn Ihr unter freien Himmel feiert, benötigt Ihr ausreichend Platz.

Woher wisst Ihr, wie viele Leute in diese Location passen? Fragt den Manager oder Wirt nach seinen Erfahrungen. Fragt auch nach, ob Ihr bei der Vorbereitung einer Feier noch einmal vorbei schauen dürft, um Euch ein Bild vom Platzangebot machen zu können.

Was tun, wenn Ihr Euch in eine Location verguckt habt, diese aber definitiv zu klein ist? Dann hilft nur noch ein Überarbeiten Eurer Gästeliste und ein cleveres Raumnutzungskonzept.

Privatsphäre

Jeder hat ein anderes Verständnis von Privatsphäre. Von daher ist es notwendig diesen Punkt mit der Location abzusprechen und Euren persönlichen Vorstellungen anzupassen. Wenn tagsüber an einem für jedermann zugänglichen Ort, wie z.B. einem Park oder einem botanischen Garten gefeiert wird, werden auch Zaungäste vorbei schauen, einen Blick auf die Braut werfen, Euch zu winken oder Euch auch gratulieren wollen.

Wenn das okay für Euch ist, dann auf zur Parkverwaltung, wenn eher nicht, dann solltet Ihr auf einem Privatgrundstück feiern, bzw. sollte das Restaurant oder das Hotel eine Hinweistafel mit dem Vermerk „Geschlossene Gesellschaft“ am Eingang angebracht haben. Falls es durch die besondere Lage der Location notwendig sein sollte, scheut Euch nicht nach Security-Personal zu fragen, um eventuell ungebetene Gäste aus der Nachbar-Kneipe fernzuhalten.

Die perfekte Location für die Hochzeit finden

Wenn Ihr in einem größeren Hotel feiert, besteht die Möglichkeit, dass Ihr nicht die einzige feiernde Gesellschaft seid. Fragt also nach, denn wer will schon neben einem chinesischen Kongress feiern, der pünktlich zur Hochzeitsrede des Brautvaters, im Nebensaal irgendwelche Karaoke-Arien los scheppern lässt. Wenn Ihr Euch unsicher seid, checkt die Lautstärke an einem Tag, wo zwei Events im Hotel stattfinden und trefft dann Eure Entscheidung.

Licht

Licht kann Stimmung schaffen oder auch im Keim ersticken. Wenn Ihr schon tagsüber feiern möchtet, solltet Ihr sicher stellen, dass Eure Empfangslocation viele große Fenster hat. Wer will schon Stunden in einen dunklen Raum bei künstlichen Licht hocken, wenn draußen die Sonne scheint.

Für den Abend ist es wichtig, dass der Raum nicht zu dunkel ist und ordentlich erhellt werden kann. Außerdem sollte die Möglichkeit der Dimmung bestehen, da für Empfang, Abendessen und Tanz immer ein anderes Licht notwendig ist. Kerzen sind schön und schaffen eine tolle Stimmung – damit aber auch alle sehen, was sie da auf dem Teller haben, muss trotzdem ausreichend künstliches Licht vorhanden sein.

Versucht Eure Location zur gleichen Uhrzeit zu besichtigen, zu der auch Euer geplanter Empfang stattfinden soll. Eine Räumlichkeit an einem Winterabend mit tollem Kerzenschein zu besichtigen, ist bestimmt schön, um den Charme der Location zu erleben. Allerdings wird Euch der zwanzig Jahre alte, abgelatschte Teppich nicht wirklich auffallen. Außerdem seht Ihr nicht, wie das Tageslicht durch die Fenster fällt und wirkt. Licht verändert jeden Raum – besichtigt daher Eure Wunsch-Location zu unterschiedlichen Tageszeiten.

Lage und Ausstattung

Eine tolle Aussicht beziehungsweise Lage der Location wird Eure Gäste strahlen lassen, auch wenn sie mal nicht zu Euch schauen oder in die Kamera lächeln. Ob ein Penthouse mit Blick auf die Skyline der Stadt, eine atemberaubende Aussicht auf eine Berglandschaft, Fenster hinter denen das Meer liegt oder eine Terrasse mit Blick auf einen Schlosspark oder einen wildromantischen See – Locations in außergewöhnlicher Lage sind immer ein Fest für die Augen.

Wenn die Location keine spektakuläre Aussicht bieten kann, dann sollte sie selbst hochwertig ausgestattet sein, so dass der Gast das Gefühl vermittelt bekommt, an einem besonderen Ort zu sein. Dieses Gefühl muss sich auf Euch schon bei Eurer ersten Besichtigung übertragen, durch die Dekoration und architektonische Details: Picasso-Drucke an den Wänden, feine Perserteppiche auf dem Boden, große Raumpflanzen, Stilmöbel in den Ecken oder einen aufregenden Kristall-Kronleuchter in der Raummitte.

hochzeitslocation_beleuchtungDie richtige Farbe

Wenn Ihr ein bestimmtes Motto oder Thema mit Eurer gewählten Deko und Farbpalette für Eure Hochzeitsfeier wollt, beispielsweise asiatisch mit Accessoires aus Indien oder Bali und schweren Stoffen und kräftigen Farben, dann ruiniert natürlich ein altdeutscher brauner Teppich alles und die tolle Deko ist dann einfach mal für umsonst.

Eine Location muss nicht unbedingt in den genauen Farben Eurer geplanten Dekoration gehalten sein, aber die Wände, Teppiche, Stühle, Vorhänge dürfen nicht im Konflikt mit dem Thema oder der Deko stehen. Wenn Ihr beispielsweise einen frühlingshaften Empfang in Eurer Location möchtet, dann benötigen Ihr eine Räumlichkeit in der Licht wirkt und die in Pastellfarben gehalten ist. Dunkel vertäfelte Wände und rote Ledersessel würden in diesem Fall nicht “Frühling” sagen, obwohl es ohne Frage toll aussehen würde, wenn Ihr das Thema “Barock” oder “80er” gewählt hättet.

Unser Tipp: Wenn es jetzt nicht unbedingt ein bestimmtes Motto sein muss, dann findet Eure Traumlocation erst und entscheidet Euch dann, ob das Thema z.B. “Mediterran” oder “Klassische Eleganz” sein soll.

Musikanlage und Strom

Wenn Ihr potenzielle Locations begutachtet, habt auch ein Auge auf die Steckdosen und die Musikanlage – insbesondere wenn Ihr an einem Ort feiert, an dem normalerweise keine Hochzeiten stattfinden. Euer Hauptaugenmerk sollte dabei auf der Musikanlage liegen, da Band oder DJ meist erst nach dem Hochzeitsessen zum Tanz aufspielen oder auflegen. Für eine angenehme Hintergrundbeschallung während des Empfangs und des Abendessens ist eine vernünftige (und halbwegs auf neuesten Stand befindliche) Musikanlage unabdingbar. Klärt also ab, welche Hardware vorhanden ist und was Ihr selbst noch mitbringen müsst – MP3-Player, Notebook, Tablet oder CD’s.

Achtet auch darauf, dass eine Steckdose in der Nähe der Tanzfläche ist, so das Band oder DJ auch ihr Equipment mit Strom versorgen können. Falls nicht muss im Vorfeld noch ein ausreichend langes Verlängerungskabel organisiert werden, welches bis zu einer Stromquelle reichen muss.

Die perfekte Location für die Hochzeit findenRaumklang

Schallt der Raum sehr stark, kommt es zu unangenehmen Echos, wenn die Band aufspielt bzw. der DJ auflegt. So wird aus Musik schnell Krach und für die Gäste wird es schwierig, neben der Musik miteinander zu kommunizieren. Ein Stein- oder Holzfussboden zum Beispiel unterstützt den Schall sehr stark, während ein Boden mit Auslegware oder Teppichen den Schall gut dämpft.

Fragt nach, ob Ihr einmal bei einer Veranstaltung mit Musik kurz vorbei schauen könnt. Passt Eure Musik den akustischen Bedingungen der Location an. Soll heißen, dass eine Jazz-Combo in einer schick dekorierten Galerie besser klingt, als ein kleines Orchester (ganz zu schweigen von der Platz- und Kostenersparnis).

Parkplatz

Stellt sicher, dass die Location einen ausreichend großen Parkplatz oder eine Tiefgarage hat. Es reicht natürlich auch, wenn gute, sichere und nicht zu kostenintensive Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe gegeben sind. Wenn dem nicht so ist, ist das jetzt nicht unbedingt ein Ausschließungsgrund, aber es kostet Euch mehr Geld und Euren Gästen etwas Zeit, da ein Shuttle-Service notwendig wird.
 

Mehr zum Thema Hochzeitslocation:

Checkliste für die Hochzeitslocation

Checkliste für die Hochzeitslocation

Bevor es zum Location-Scouting für Eure Hochzeitsfeier geht, solltet Ihr diese 20 Fragen für Eure Checkliste notieren! Mehr »

 
Hochzeit im Freien

Hochzeit im Freien

Ihr wünscht Euch eine Hochzeit im Freien? Hier sind 4 populäre Möglichkeiten, wie Ihr Eure Eure Hochzeitsfeier und gegebenfalls auch Eure Trauung unter freien Himmel gestalten könnt. Mehr »

 
Die besten Hochzeitslocations

Empfehlenswerte Hochzeitslocations

Unsere handverlesene Selektion empfehlenswerter Hochzeitslocations, die durch Lage, Ambiente und Service glänzen. Sicherlich keine Masse, dafür aber garantiert mit Klasse! Mehr »