Liebesgedichte zur Hochzeit

20 wunderbare Liebesgedichte passend zur Hochzeit – egal ob für die Gestaltung Eurer Einladungskarten oder der Hochzeitszeitung, ob für die Trauung oder als Beilage zu einem Hochzeitsgeschenk …

Liebesgedichte zur Hochzeit

Foto: Cymbeline

Es muss ein Wunderbares sein ums Lieben zweier Seelen,
sie schließen ganz einander ein, sich nie ein Wort verhehlen,
und Freud und Leid und Glück und Not so miteinander tragen,
vom ersten Kuss bis in den Tod sich nur von Liebe sagen

(Oscar Freiherr von Redwitz)

 

Wir träumten voneinander und sind davon erwacht,
wir leben, um uns zu lieben, und sinken zurück in die Nacht.

Du tratst aus meinem Traume, aus deinem trat ich hervor,
wir streben, wenn sich eines im andern ganz verlor.

Auf einer Lilie zittern zwei Tropfen, neu und rund,
zerfließen in eins und rollen hinab in des Kelchen Grund.

(Christian Friedrich Hebbel)

 

Zwei Segel erhellend die tiefblaue Bucht!
Zwei Segel sich schwellend zu ruhiger Flucht!

Wie eins in den Winden sich wölbt und bewegt,
wird auch das Empfinden des anderen erregt.

Begehret eins zu hasten, das andre geht schnell,
verlangt eins zu rasten, ruht sein Gesell

(Conrad Ferdinand Meyer)

 

Geliebte, die Du mir Treue schwörst, mich mit Weiblichkeit betörst,
Deine Liebe und Dein Wort tragen mich an himmlischen Ort
Deine Hände sanft und weich, streicheln mich, Engelsflügeln gleich.

Meine Liebe will ich Dir geben, Dich treu umsorgen mein ganzes Leben!
Oh Du Geliebter mein, will treu sorgend Gattin Dir sein.

Wenn Du jemals Sorgen hast, trage ich mit Dir die Last,
Zärtlich werd ich Dich berühren, sittsam uns durchs Leben führen.

Liebe halt ich und die Treue, die ich schwor
auch wenn ich Dich durch Tod verlor!

(Marikka Isabella Riemschneider-Stein)

 

O zarte Sehnsucht, süßes Hoffen, der ersten Liebe goldne Zeit!
Das Auge sieht den Himmel offen, Es schweigt das Herz in Seeligkeit.
O dass sie ewig grünen bleibe Die schöne Zeit der jungen Liebe!

(Friedrich von Schiller)

 

O glücklich, wer sein Herz gefunden, das nur in Liebe denkt und sinnt,
und mit der Liebe treu verbunden, sein schönres Leben erst beginnt!

Wo lebend sich zwei Herzen einen, nur eins zu sein in Freud und Leid,
da muss des Himmels Sonne scheinen und heiter Lächeln jeder Zeit.

Die Liebe, nur die Lieb ist Leben:
Kannst du dein Herz der Liebe weih’n, so hat dir Gott genug gegeben,
heil dir! Die ganze Welt ist dein!

(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

 

Ich darf sein, wie ich bin, muss nichts vorspielen,
darf dazu stehen, dass ich Fehler und Schwächen habe.
Du schenkst mir dein JA.

Das hilft mir, mich selber anzunehmen und hilft mir, mich zu verändern.
Du schenkst mir dein JA.

Das schenkt mir Raum, um zu sein und zu wachsen über mich selbst hinaus.

(Thomas Merz)

 

Unser süßester Beruf ist das Glück der Liebe;
Alles, was der Himmel schuf, fühlet ihre Triebe;
Wann umher der Käfer irrt, sucht er sich ein Weibchen;
Wann ein Tauber einsam girrt, locket er sein Täubchen.

Blumen öffnen ihre Brust lauen Abendwinden;
Efeu schlinget sich mit Lust um bemooste Linden;
Liebe murmelnd eilt der Bach unter den Gebüschen
einem andern Bache nach, sich mit ihm zu mischen.

Liebe tönt der Sänger Heer von den Zweigen nieder;
Weibchen flattern um sie her, sträuben das Gefieder,
locken, schmachten und entfliehn
schamhaft zu Gesträuchen, wo, mit zärtlichem Bemühn,
Männchen sie erreichen

(Friedrich Wilhelm Gotter)

 

Ich bin der Hirsch und du das Reh, der Vogel du und ich der Baum,
die Sonne du und ich der Schnee, du bist der Tag und ich der Traum.

Nachts aus meinem schlafenden Mund
fliegt ein Goldvogel zu dir, hell ist sein Stimme, sein Flügel bunt,
der singt dir das Lied voll der liebe, der singt dir das Lied von mir.

(Hermann Hesse)

 

Du meine Seele, du mein Herz, du mein Wonn, o du mein Schmerz,
du mein Welt, in der ich lebe, mein Himmel du, darein ich schwebe,
o du mein Grab, in das hinab ich ewig meinen Kummer gab.

Du bist die Ruh, du bist der Frieden, di bist der Himmel mir beschieden.

Dass du mich liebst, macht mich mir wert, dein Blick hat mich vor mir verklärt,
du hebst mich liebend über mich, mein guter Geist, mein bessres ich!

(Friedrich Rücker)

 

Wie soll ich meine Seele halten, dass sie nicht an deine rührt?
Wie soll ich sie hin heben über dich zu anderen Dingen?
Ach gerne möchte ich sie bei irgendwas verlorenem im Dunkel
unterbringen an einer fremden, stillen Stelle, die nicht weiter schwingt,
wenn deine Tiefen schwingen. Doch alles, was uns anrührt, dich und mich,
nimmt uns zusammen wie ein Bogenstrich, der aus zwei Saiten eine Stimme zieht.
Auf welches Instrument sind wir gespannt? Und welcher Geiger hat uns in der Hand?
O süßes Lied.

(Rainer Maria Rilke)

 

Das ist ein Flöten und Geigen, Trompeten schmettern drein;
Da tanzt den Hochzeitreigen die Herzallerliebste mein.
Das ist ein Klingen und Dröhnen, von Pauken und Schällein;
Dazwischen schluchzen und stöhnen die guten Engelein.

(Heinrich Heine)

 

Das Leben führt den ernsten Mann auf bunt verschlungnem Pfade,
oft wird gehemmt des Laufes Kraft, dann wieder geht´ s gerade.
Hier mag sich ein beredter Sinn in Worten frei ergießen,
dort muss des Wissens schwere Last in Schweigen sich erschließen.
Doch wo zwei Menschen einig sind in Ihrem inneren Herzen,
da brechen sie die Stärke selbst von Eisen oder Erzen.
Und wo zwei Menschen sich im inneren Herzen ganz verstehen,
sind ihre Worte süß und stark wie Duft von Orchideen.

(Kong-tse (Konfuzius))

 

Ein Blumenglöckchen
Vom Boden hervor
War früh gesprosset
In lieblichem Flor;
Da kam ein Bienchen
Und naschte fein.
Die müssen wohl beide
Für einander sein.

(Johann Wolfgang von Goethe)

 

Ich liebe dich, weil ich dich lieben muss,
Ich liebe dich, weil ich nicht anders kann;
Ich liebe dich nach einem Himmelsschluss;
Ich liebe dich durch einen Zauberbann.
Dich lieb´ ich wie die Rose ihren Strauch;
Dich lieb´ ich wie die Sonne ihren Schein;
Dich lieb´ ich, weil du bist mein Lebenshauch;
Dich lieb´ ich, weil dich lieben ist mein Sein.

(Friedrich Rückert)

 

Wenn du neben mir schläfst, vergesse ich meine Müdigkeit und möchte dir nur zuschauen.
Ich betrachte dein Gesicht und erhasche die Zeichen deiner Träume.
Manchmal lächelst du. Träumst du dann von mir?
Ich gäbe alles dafür, in solchen Momenten in deine Träume einzutauchen.
Nur, um sie dir morgen zu erfüllen.

(Jörg Planer)

 

Liebe ist spontan und sucht ihren Ausdruck in Freude, in Schönheit, in Wahrheit und sogar in Tränen.
Liebe lebt für den Augenblick; sie verliert sich nicht in Vergangenem und verlangt nicht nach morgen.
Liebe ist JETZT!

(Leo Buscalglia)

 

Wenn Tautropfen Perlen wären
Und Sonnenstrahlen Gold
Wenn Kieselsteine nicht mehr Kiesel wären
Sondern Edelsteine pur

Und wenn der einzige Preis,
den ich dafür zahlen müsste,
deine Liebe wäre

Dann würde ich mich
Ohne Zweifel oder Zaudern
Für dich entscheiden

Denn deine Liebe ist
mein Gold, meine Edelsteine
und meine Perlen

(Autor unbekannt)

 

Deine Liebe hält mich am Leben
ist mir der Sturm dass ich schwanke
und ist doch Flaute gegenüber dem Orkan
der ohne Dich mein Leben verweht

Deine Liebe hält mich am Leben
ist mir der Morgen der Angst
und ist doch wärmer als es die Nacht
ohne Dich je sein kann

Deine Liebe hält mich am Leben
ist mir das Meer in dem ich zu ertrinken fürchte
und ist doch Oase die mich nicht zur Wüste werden lässt
Deine Liebe hält mich !

(Engelbert)

 

Und sein Bruder knüpfte das Band. Und ich seh die Götter nieder steigen mit der Scherze Chor, und ich singe Glückeslieder, und ich blicke froh empor. Liebesleben, Glücksbande, langes Leben, ew´ges Fest! Tauben durch des Friedens Lande, viele Jungen in das Nest! Immer froh und ohne Sorgen! Alles, alles muss gedeihn,und ihr sollt mit jedem Morgen glücklicher und jünger sein.

(Adalbert von Chamisso)

 

Mehr zum Thema Verse & Sprüche:

Die schönsten Zitate für die Hochzeitseinladung

Die schönsten Zitate für die Hochzeitseinladung

Eine Auflistung der schönsten Zitate, Sprüche und Sprichwörter für die Gestaltung Eurer Einladungskarten… Mehr »

 
Sprüche für Geldgeschenke zur Hochzeit

Sprüche für Geldgeschenke zur Hochzeit

Hier findet Ihr vorgefertigte Textpassagen, um Euch stil- und taktvoll Geld zur Hochzeit oder die Finanzierung Eurer Flitterwochen zu wünschen. Mehr »

 
Einleitungstexte für das Gästebuch

Einleitungstexte für das Gästebuch

Noch auf der Suche nach einer passenden Einleitung für Euer Hochzeit-Gästebuch? Wie wäre es mit einer von diesen… Mehr »