Save-The-Date-Karten: Ideen & Tipps

Es gibt unzählige Motive und Ideen für Save-the-Date-Karten. Hier haben wir ein paar schöne Ideen und Tipps für Euch zusammengetragen, damit Ihr eine Anregung erhaltet, wie Ihr Eure Karten gestalten könnt.

Save-the-Date-Karten: Ideen & Tipps

Foto: Caspix

Die Idee der Save-the-Date-Karten kommt aus den U.S.A. Wie der Name schon sagt, ist der Zweck der Karte eine Art Merkzettel für Eure Hochzeitsgäste. Da Einladungskarten erst verschickt werden, wenn Ort und Uhrzeit der Trauung und Feier festgelegt sind, ist es einfach notwendig den Gästen im Vorfeld schon den Termin der Hochzeit mitzuteilen. So können Eure Gäste das Datum des geplanten Hochzeittages schon lange im Vorfeld reservieren. Save-the-Date-Karten werden bei uns oft per E-Mail verschickt. Die ursprüngliche amerikanische Version wird per Post verschickt, was den Nachteil von Portokosten, aber den Vorteil eines Merkzettels für die Pinnwand oder die Kühlschranktür für sich hat.

Durch Eure Save-the-Date-Karten, egal ob als Mail-Anhang oder als reelle Karten, bekommen Eure Gäste eine erste Vorstellung von Eurer Hochzeit und deren Stil, also achtet darauf, dass diese Karten individuell und persönlich gestaltet sind und sie den Stil und die Farben Eurer Hochzeit gut widerspiegeln.

Es gibt unzählige verschiedene Karten-Designs und monatlich entstehen neue Trends. Wir haben hier ein paar schöne Save-The-Date-Ideen und -Tipps zusammengetragen – vielleicht ist eine Anregung für Euch dabei:

  • Wählt helle und mutige Farben, die einen Eindruck hinterlassen wie Eure Hochzeit sein wird, so dass die Aufmerksamkeit aller Gäste wirklich erregt und eine erste Spannung auf Eure Hochzeit erzeugt wird.
  • Verwendet Grafiken und Farben unter Berücksichtigung der Location und der Jahreszeit, also zum Beispiel rosa und rote Blumen, wenn Ihr z.B. beabsichtigt in einem Garten voller Rosen im Frühling zu heiraten.
  • Bringt Euren persönlichen Stil ein – Eure Save-the-Date-Karten können einfach wie eine Postkarte oder kunstvoll und raffiniert wie beispielsweise in Form eines Puzzle Teils gestaltet werden.
  • Eine schöne Idee ist es immer, die Karten mit einem Foto, dass kurz nach dem Heiratsantrag aufgenommen wurde zu versehen. Eure Gäste können so sehen, wie glücklich Ihr seid und wie sehr Ihr Euch auf die Hochzeit freut.
  • Von einigen Bräute haben wir gehört, dass sie Save-the-date-Plätzchen verschickt haben. Aber Vorsicht, unter Umständen müsst Ihr eine zweite Erinnerung versenden, da der Empfänger das leckere Plätzchen aufgegessen hat, noch bevor er sich Euren Termin vermerken konnte.
  • Ausgefallen ist auch die Idee der Save-the-Date-Aufkleber, die mit einer Karte verschickt werden. Diese kann sich der Empfänger auf seinen Kalender, in den Terminer, oder an andere markante Stellen zu Erinnerung kleben.
  • Die Save-the-Date-Idee schlechthin: Kühlschrankmagnete – nur mit Euren beiden Namen und dem Datum der Hochzeit versehen!
  • Ein anderes beliebtes Format sind auch Karten als Mini-Kalender des betreffenden Kalendermonats. Das Datum Eurer Hochzeit ist darin hübsch eingekreist und dekoriert, so wie links auf dem Bild zu sehen.
  • Unser Favorit: Ein Fotostreifen mit verschiedenen Bildern von Euch im Urlaub oder auch zu Hause geschossen. Auf jedem Bild hält das Paar ein Schild auf dem beispielsweise folgender Text steht: 1. Bild: Wir heiraten! – 2. Bild: Save the date! – 3. Bild: Das Datum – 4. Bild: Seid dabei!/ Du bist eingeladen!/ Einladung folgt!

 

Mehr zum Thema Hochzeitspapeterie:

Hochzeitskarten gestalten

Hochzeitskarten gestalten:
Druckerei, Kartendesigner oder selber basteln?

Möglichkeiten zur Herstellung von wunderbaren Einladungskarten oder originellen Danksagungskarten gibt es viele. Hier sind die bekanntesten… Mehr »

 
Grundlegendes zur Einladungskarte

Grundlegendes zur Einladungskarte

Die Gestaltung der Einladungskarte spielt bei den Überlegungen und Vorbereitungen einer Hochzeit mehr als nur eine Nebenrolle und Ihr solltet ausreichend Zeit dafür einplanen! Mehr »

 
Shopping Tipp: Pocketfolds

Shopping Tipp: nillie Pocketfolds

Unser Tipp für alle Bräute, die ihre Hochzeitskarten gern selber basteln wollen: Die trendigen Pocketfolds von nillie aus hochwertigem Papier in vielen tollen Metallic-Farbtönen zum unschlagbaren Preis… Mehr »