Barcelona Bridal Week: Cymbeline Brautkleider 2015

Letztes Jahr leidlich vermisst, ist das bekannteste und wohl auch beliebteste Brautmodenlabel Frankreichs zurück auf dem Catwalk der Barcelona Bridal Week. Die Rede ist natürlich von Cymbeline Paris, vor 40 Jahren gegründet und bis heute eines der ganz großen europäischen Labels.

Die Runway-Show wurde letzten Donnerstag dann mit einem weitem Ball-Gown aus roter Seide eröffnet und ich gebe zu, mein erster Gedanke war: “Ähem…, aha Rot…“. Es dauerte etwas bis mir dämmerte, dass Cymbeline ja das erste rote Brautkleid überhaupt vor zig Jahren auf den Markt brauchte und die Eröffnung sicher eine Art Retrospection darauf sein sollte.

Hier erst einmal das Video zur Show, die ganze 35 Minuten lief. Sitzfleisch ist also angesagt ;)
 

 
Braut sollte auf jeden Fall wissen, dass Cymbeline ein viel, viel kommerzielleres Label ist, als z.B. das gestern von mir gepostete Label YolanCris, daher ist ein Vergleich genauso unsinnig, als wenn ich Promod mit Jil Sander vergleichen würde. Es waren unwahrscheinlich vielfältige Kleider bei Cymbeline zu sehen, so dass es mir unmöglich ist, die 2015er Kollektion von Cymbeline näher zu beschreiben. Ich finde Cymbeline ist ein Label, bei dem wirklich fast jede Braut fündig wird und daher gefallen wirklich viele Roben und andere wieder überhaupt nicht. Ich bin bei Cymbeline immer sehr von den Kleidern im Shabby-Chic mit tiefen Ausschnitt und teils spektakulären Rückenansichen angetan.

Hier sind die schönsten Schnappschüsse von der Cymbeline Show …

Lust auf Mehr von Cymbeline? In unserer großen Brautkleider-Galerie findet Ihr die komplette 2014er Cymbeline Kollektion!

Share Button

Tags: Brautkleider-Designer Video

Ähnliche Themen