BBW: heiß, heißer, M&M Brautkleider 2016

Wenn Braut so an spanische Brautmode denkt, dann fallen ihr sicher vor allem Toplabels wie Pronovias, Rosa Clará oder Jesús Peiró ein über die ich ja auch in den letzten Tagen im Zusammenhang mit der Barcelona Bridal Week geschrieben habe. Das spanische Designer-Duo Marco & María, in der Szene auch als M&M bekannt, haben aber sicher die wenigsten auf dem Schirm. Grund genug Euch die außergewöhnliche und etwas spezielle Brautmode des Designergespanns Marco Marrero und María Díaz aus Santa Cruz auf Teneriffa einmal vorzustellen.

Die Brautmode-Kollektion 2016 von Marco & María ist sicher nichts für jede Braut, denn zum einen handelt es sich um eine sehr feminine Couture-Kollektion zum anderen um einen außergewöhnlichen Mix an Fashion Forward Designs. Dabei sind fast alle Oberteile sehr transparent und auch die Röcke lassen recht viel Licht ans Bein. Der Schnitt der meisten Kleider erinnert an das 19. Jahrhundert und das soll er auch. In Kombination mit aktuellen Trends wirkt die Theatralik der Zeit perfekt, auch wenn der ein oder andere Nippelblitzer wohl eher was für den Laufsteg bleibt.

Brautkleider-Kollektionen, wie die M&M gehören für mich einfach zur Vielfalt der Brautmode mit dazu und daher möchte ich sie Euch auch auf keinen Fall vorenthalten. Hier sind die schönsten Bilder vom M&M-Catwalk. Wie immer könnt Ihr Eure Lieblingsbilder (wenn Ihr sie als Pop-up geöffnet habt) über die entsprechenden Buttons zur Euren Pinterest- oder Facebook-Alben hinzufügen.

Lust auf mehr Brautmode 2016? Dann stöbert hier in unserem Blog unter: Brautmode 2016 – und entdeckt die schönsten Brautmode-Kollektionen auf den Laufstegen von New York und Barcelona!

Share Button

Tags: Brautkleider-Designer sexy Brautkleider

Ähnliche Themen