Monique Lhuillier Brautkleider – Kollektion 2011

Die Bridal Collection Fall 2011 von Monique Lhuillier ist eine aufregende Mischung aus Anmut, Eleganz und Feminität. Der Look der Silhouetten ist vielseitig und mit seinem modernen amerikanischen, glamourösen und luxuriösen Stil typisch Monique Lhuillier. Die mondänen Kleider bestechen durch schlichte Farben, wie Naturweiß, Creme oder Ivory. Blütenverzierungen und Origamistickereien sorgen für Akzente auf üppigen Stoffen, wie Seide, Satin, Organza, Spitze und Tüll. Um es kurz zu machen, mit einem Brautkleid von Monique Lhuillier ist ein glamouröser Auftritt garantiert.

Die Designerin, 1971 auf den Philippinen geboren, lebt und arbeitet in L.A. und gründete ihr Brautmoden-Label 1996 mit Ehemann Tom Bugbee, den sie während ihrer Studienzeit kennenlernte. Schon ihre erste Kollektion kam in der amerikanischen Brautmoden-Szene sehr gut an. Der große Durchbruch kam 2003, als sie auf der New York Fashion Week ihre erste Ready-to-Wear-Linie lancierte. Bei uns wurde sie vor allem dadurch bekannt, weil sie 2005 das Brautkleid von Britneys Spears designte und viele US-Promis wie z.B. Kristen Stewart, Kelly Clarkson, Christine Baumgartner (Ehefrau von Kevin Costner) und Sarah Gore (Ehefrau von Al Gore) ihre Abendkleider auf dem Roten Teppich trugen.

Lust auf mehr aufregende Brautkleider-Bilder? Dann stöbert doch in den verschiedensten Kollektionen der beliebtesten europäischen Marken und Brautmodenlabel in unserer großen Brautkleider-Galerie!

 

Share Button

Tags: Brautkleider-Designer

Ähnliche Themen