Königliche Papeterie: Prinz William & Kate’s Einladungskarte

Mit einer edlen Einladungskarte mit abgerundeten, vergoldeten Ecken, in den Maßen 20×15 cm, lädt der Hofmarschall des britischen Königshauses im Namen von Queen Elisabeth II. zur Hochzeit des Jahres am 29. April um 11 Uhr in die Westminster Abbey ein. Da der Etikette entsprechend die Königin zur Hochzeit einlädt, prangt auch ihr Monogramm in Gold über der abgefassten Einladung.

Ebenfalls auf der Einladungskarte: der Dresscode für die Trauung. Von den Gästen wird erwartet in Militäruniform, im Cut oder in einem Anzug zu erscheinen.

Prinz William & Kate: Einladungskarte // Clebrities - miss solution

Laut Prinz William’s Büro wurden mit der Einlandung 1.900 Hochzeitsgäste aus allen Teilen der Welt zur Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton geladen. Wer genau zu den Gästen zählt, wurde jedoch nicht bekannt gegeben. Klar ist aber, dass reichlich Prominente, Adelige aus ganz Europa, Staatsoberhäupter aus aller Welt, die Familien und viele Freunde von der Uni dabei sein werden.

600 der 1900 geladen Gäste sind anschließend von der Queen zum offiziellen Empfang des Brautpaares nach der Trauung in der Abbey geladen. Im Anschluss findet ein Dinner im Buckingham Palace statt, zu welchem wiederum William’s Vater, Prinz Charles ca. 300 der 600 Gäste vom Empfang eingeladen hat.

Die Hochzeitsnacht wird das Paar in London verbringen und am nächsten Tag, dem 30. April in die Flitterwochen starten.

 

Share Button

Tags: Promis Stars

Ähnliche Themen